AD
Grüße ins Studio
Dieter Rothbart hey Jana , Oma + Opa - sind begeistert und stolz auf Dich 😄👍🏾 LG aus Eckernförde ANDREI Oana Radu & Dr Mako - Tu (feat. Eli) Für Viorica aus Greven – Du fehlst mir Bastian Der Titel lief heute morgen um kurz nach 8 Uhr Eure Wunschbox funktioniert super. Wunsch eingereicht und prompt erfüllt bekommen. So macht es Spaß😻

Regionale Nachrichten

TBZ und ASF starten Umweltbildungsoffensive für bessere Mülltrennung

today18. Juni 2024 8

Hintergrund
share close
AD
AD

Mülltrennung und Recycling sind ein wichtiger Baustein der Entsorgungswirtschaft. Unter dem Motto „Wir lieben Recycling“ hat das Technische Betriebszentrum Flensburg (TBZ) und die Abfallwirtschaft Schleswig Flensburg (ASF) gemeinsam mit fünf weiteren Abfallwirtschaftsbetrieben ein kostenloses Angebot für die Klassenstufen 5 bis 9 entwickelt. Denn aus Abfall kann jede Menge Neues entstehen, wenn dieser richtig getrennt wird. Aus Bioabfall wird Biokompost und CO₂-neutrale Energie, aus Altpapier wird Recyclingpapier, aus Altglas werden neue Glasflaschen und aus alten PET-Flaschen werden neue. Zentrales Ziel der Unterrichtsmaterialien ist es, junge Menschen für die Bedeutung der Mülltrennung und Abfallbehandlung zu sensibilisieren, da richtige Mülltrennung und die darauffolgende Abfallbehandlung einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können.

Entwickelt wurden sechs Unterrichtsmodule in Zusammenarbeit mit der Europa-Universität Flensburg. Sie folgen einem interdisziplinären Ansatz und berücksichtigen unterschiedliche Fächer von Biologie über Chemie,Naturwissenschaften bis hin zur Physik oder Wirtschaftspolitik gleichermaßen. Die Module bestehen sowohl aus Präsentationen für Lehrkräfte, Arbeitsaufträgen, Experimenten und Arbeitsblättern für den proaktiven Teil sowie Lehrfilmen zur Einführung in die Themengebiete der Kreislaufwirtschaft. So können die Schüler*innen ein Elektroaltgerät demontieren und selbst erfahren, welche wertvollen Bestandteile darin enthalten sind. Sie schöpfen Papier und erkennen, wie Recyclingpapier hergestellt wird oder erkennen, wie fruchtbar Komposterde aus Bioabfall ist. Das Modul „Mein Abfall und der Umweltschutz“ führt alle vorherigen Module zusammen und bildet den Abschluss des Umweltbildungsangebots.

Unterstützt wird das Umweltbildungsangebot von Tobias Goldschmidt , Minister für Energiewende, Klimaschutz, Umwelt und Natur des Landes Schleswig-Holstein. „Die Lernmodule von ‚Wir lieben Recycling‘ machen die komplexen Themen des Klimaschutzes, der Kreislaufwirtschaft sowie des Recyclings greifbar. Der interdisziplinäre Ansatz passt zu den Herausforderungen unserer Zeit und bringt das Thema Klimaschutz zielgerichtet und spannend aufbereitet in unsere Schulen.“ Auch vom Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein gibt es Lob und Anerkennung durch Ministerin Karin Prien.

 

AD

Geschrieben von: Hauixl

Rate it

AD
0%